Patenschaft besiegelt

Der Neue Kammerchor Heidenheim (NKH) ist in der Saison 2014/15 der 4. Patenchor des SWR Vokalensembles Stuttgart. Durch einen Festakt mit Konzert wurde der offizielle Start der Zusammenarbeit gefeiert.

Die vom Intendanten des SWR, Peter Boudgoust, Chefdirigent Marcus Creed und der Vorsitzenden des Fördervereins Birgit Kipfer unterzeichneten Urkunde wurde in Rahmen des Festakts am 27.9.2014 im Congress Centrum Heidenheim von SWR Vertretern überreicht.



"Mit dieser Initiative möchten wir den Nachwuchs unterstützen und höchste Vokalqualität fördern. Mit unserem neuen Patenchor haben wir dafür sehr gute Verbündete für neue musikalische Abenteuer."

Cornelia Bend, Chormanagerin des SWR Vokalensembles Stuttgart


"Mit der Patenschaft beim SWR wird die bisherige Erfolgsgeschichte des Neuen Kammerchores fortgeschrieben. Die Zusammenarbeit mit dem berühmten Ensemble und den Blick über Tellerrad wirkt bereichernd für berufliche Entscheidung und den weiteren Lebensweg."

Markus Ungar, stellvertretenden Schulleiter des Schillergymnasiums Heidenheim



Musikalisch wurde der Festakt gestaltet mit einem vielseitigen Spektrum des Repertoires des Patenchores mit Werken von Eric Whitacer, Ola Gjeilo, Franz Bieber, Pharrell Williams und dem Arrangement des begabten Chormitglieds Sören Gieseler von "Kein schöner Land".

Dieses Stück hat dem Kammerchor eine weitere Auszeichnung erbracht: Im Rahmen der Feierstunde wurde deshalb außerdem von Christiane Dech als Vertreterin des Kultusministeriums der "Chorpreis deutsche Sprache des Landes Baden-Württemberg" überreicht.

Der 1. Preis geht zum vierten Mal an den Chor des Schiller-Gymnasium Heidenheim, der in diesem Jahr in Aalen bei den Schulchortagen Baden-Württemberg mit hervorragendem Erfolg teilgenommen hat.

"Als gute Paten möchten wir Euch hinter die Kulissen schauen lassen und viel von dem verraten, was normale Konzertbesucher und Radiohörer nie von unserer Arbeit erfahren würden."

Julius Pfeifer, Tenor des SWR Vokalensembles


"Wir möchten anspruchsvolle Literatur kennen lernen und erleben, wie Profisänger enorme künstlerische Herausforderungen mit Leichtigkeit meistern."

Thomas Kammel, Leiter des Neuen Kammerchor Heidenheim

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen