Entstehung

Im Jahr 2005 gründete Thomas Kammel den NEUEN KAMMERCHOR.

Sein Vorgänger Werner Neuber leitete über drei Jahrzehnte einen erfolgreichen Mädchen-Kammerchor am Schiller-Gymnasium.

Diese Tradition führt Kammel seit nunmehr 16 Jahren mit einem gemischt-stimmigen Jugend-Kammerchor fort und knüpft so an die Erfolge von Werner Neuber an.

Der preisgekrönte NEUE KAMMERCHOR HEIDENHEIM - wie er seit einigen Jahren heißt - besteht mittlerweile aus ca. 25 Männer-  und 45 Mädchenstimmen.

Für die Grundausbildung der zukünftigen Sängerinnen und Sänger dienen die schuleigenen Mädchen- und Jungenchöre,

die kontinuierlich von den Musik-Kolleginnen Ulrike Sommer und Verena Schuler, sowie durch Thomas Kammel stimmlich entwickelt werden.

Ein Vorsingen beim Eintritt in den NEUEN KAMMERCHOR ist verpflichtend und dient zudem dazu, die jugentlichen Stimmen behutsam in den Chorklang zu integrieren.

Vermehrt singen inzwischen auch Schüler anderer Schulen sowie Ehemalige und Studenten im Neuen Kammerchor mit.

TEAM

Thomas Kammel -  Leitung

 

Thomas Kammel studierte an den Staatlichen Hochschulen für Musik Trossingen und Freiburg Kirchenmusik und Schulmusik mit den Leistungsfächern Gesang und Dirigieren. Sein Staatsexamen in Geschichte absolvierte er an der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg.

 

Am musischen Schiller-Gymnasium Heidenheim unterrichtet Thomas Kammel die Fächer Musik und Geschichte. Darüber hinaus richtet sich seine Aufmerksamkeit in besonderem Maße der Leitung des Symphonie-Orchester, des Großen Schiller-Chores und des NEUEN KAMMERCHORES den er 2005 gegründet hat.

 

Neben seiner Unterrichtstätigkeit war Thomas Kammel von 1998 - 2014 musikalischer Leiter des Oratorienchors Heidenheim und lehrte von 1996 - 2008 das Fach Gesang an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellenden Kunst Stuttgart.

 

Seine Konzerttätigkeit als Dirigent führte ihn u.a. nach Frankreich, Italien, England, Belgien, Österreich, Rumänien, Lettland, Armenien, Argentinien, Südafrika, Namibia, Esltland, Finnland, Brasilien, Mexico, und Guatemala.

 

Seit September 2014 ist Thomas Kammel ausserdem künstlerischer Leiter des Oratorienchores Ulm, wo er mit international renommierten Orchestern und Solisten zusammenarbeitet.

 

Kontakt:

OStR Thomas Kammel

Eichendorffweg 4

89522 Heidenheim

Fon: +49-7321-929547

Mobil: + 49 -151 -19422166

Mail: sg.nkc@mac.com

Sylvia Lohse - Chorbüro

 

Seit Sommer 2006 entwickelte sich die Zusammenarbeit des NEUEN KAMMERCHORS mit Sylvia Lohse. Als ehemalige SG-Schülerin und Mutter von 3 SG-SchülerInnen fühlt sie sich in besonderem Maße mit der Schule und insbesondere der Entwicklung des NEUEN KAMMERCHORS verbunden. 

 

Inzwischen ist sie für das Chorbüro zuständig. Ferner ist Sylvia Lohse Ansprechpartner für Elterngespräche, Kartenbestellungen und den Förderverein Neuer Kammerchor e.V.

Ganz besonders fühlt sie sich für Planung, Organisation und Durchführung vor, während und nach den jährlichen Konzertreisen zuständig. Sylvia Lohse kümmert sich um den Nachwuchs, z.B. betreut sie die Eleven des Neuen Kammerchores im Rahmen der jährlichen Opernfestspiele der Stadt Heidenheim.

 

Kontakt:

Sylvia Lohse

Hansegiesreute 66

89522 Heidenheim

Fon: +49-7321-54456

Mobil +49 172 8895360

Mail: lohse.sylvia@t-online.de

FSJ - Kultur 2020 / 21

 

Ab dem 1. September 2020 wird uns Nathanael Koloska als FSJ - Kultur Freiwillige bei unserer Arbeit begleiten, helfen und zur Seite stehen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nathanael und wünschen ihm einen guten Start.

Nathanael ist für die Organisation der Stimmbildung, das Notenarchiv und den Bereich social media verantwortlich.

Darüber hinaus übernimmt er auch Probenaufgaben bei Proben mit kleineren Stimmgruppen.

 

 

 

Kontakt:

Nathanael Koloska

Fon: +49 15730700307

Mail: nkc.koloska@gmail.com

© 2020 by cølú 

Fotografien von: Daniel Paus, Kalle Linkert, Franz Wagner, Georg Schabel, 

Dr. Thomas Bünnigmann, Thomas Kammel, Cosima Kammel,  Luisa Kammel, Theresa Kammel

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram