top of page

Zweimal höchste Auszeichung "Cum Laude"in Südafrika

Aktualisiert: 30. Juni

Der Neue Kammerchor Heidenheim war über Pfingsten mit 65 jugendlichen Sängerinnen und Sängern für 17 Tage auf großer Konzertreise durch Südafrika.


Eigentlich wollte der Chor diese Reise bereits 2020 durchführen. Damals war die komplette Reise geplant, doch der Ausbruch der Pandemie ließ alles anders kommen...


Im Jahr 2022 unternahm der Jugendchor des Schiller-Gymnasiums einen zweiten Versuch, doch durch die enorm gestiegenen Flugpreise scheiterte die Reise erneut.


Dieses Jahr konnte der NKC der Einladung durch den University of Pretoria Youth Choir endlich nachkommen und die von Sylvia Lohse und Daniela Burkart geplante Reise antreten.


Gleich am ersten Tag gelang es den wettbewerbserfahrenen Sängerinnen und Sängern beim Eisteddfod-Wettbewerb in Stellenbosch in den Kategorien Chamber Choir und Mixed Choir die Jury zu begeistern.


Das Eisteddfod ist ein in vielen Städten Südafrikas ausgetragener Wettbewerb, an dem in Stellenbosch an diesem Tag über 30 Chöre teilnahmen.


In dem chorbegeisterten Land erreichte der Neue Kammerchor Heidenheim unter seinem Dirigenten Thomas Kammel in beiden Kategorien die höchste Auszeichnung „Cum Laude“, die sogar noch über Gold liegt!


Zusammenfassend wurde die Darbietung des Chores mit "electrifying in every sense" gelobt.


Auf diesen erfolgreichen Auftakt folgten zwei eindrucksvolle und spannende Wochen mit elf Konzerten, vier musikalischen Workshops und unzähligen kulturellen Impressionen. Höhepunkte waren unter anderem das Rotary-Benefizkonzert für die Carpe-Diem-Schule in George, ein Konzert in der Missionsstation Themba Labantu im Township Philippi von Kapstadt und der Workshop an der ältesten deutschen Schule Südafrikas in Hermannsburg.


Spontan wurde der NKC am Abreisetag noch zu einem Gospel-Gottesdienst in den Townships von Soweto eingeladen, wo er zusammen mit dem weltberühmten Soweto Gospel Choir auftrat.






117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page