Sommerserenade 2020
Sommerserenade 2020

Stiftskirche Obermedlingen coronabedingt nur der halbe Chor

Liederhalle Stuttgart
Liederhalle Stuttgart

Kooperation mit der Gaechinger Cantorey

zusammen mit Cota Choir Namibia
zusammen mit Cota Choir Namibia

Sommerserenade 2020
Sommerserenade 2020

Stiftskirche Obermedlingen coronabedingt nur der halbe Chor

1/16

 

IF YOU WANT TO GO FAST, GO ALONE. 

IF YOU WANT TO GO FAR, GO TOGETHER.

African Proverb                                   

SG.png
VDKC_Logo_170x39_RGB (2).jpg

In den vergangenen Jahren hat sich die Zahl der Auftritte kontinuierlich gesteigert. Mittlerweile bewältigen die jugendlichen Sängerinnen und Sänger bis zu 40 Auftritte im Jahr.

Nach aktuell einem Jahr Corona-Pause stehen die nächsten Konzerttermin in erreichbarer Nähe, so hoffen wir.

Für das erste Konzert nach Corona studiert der NKC derzeit in Online-Proben das Requiem von Gabriel Fauré ein.

Man darf gespannt sein !

IMG_4495.HEIC

Wenn der Beruf zur Berufung wird:

​2005 gründet Thomas Kammel, Musikpädagoge am Schiller-Gymnasium, den Neuen Kammerchor Heidenheim – nach besonderen Regeln: Der Anspruch ist hoch. Geprobt wird samstags. Den Jugendlichen ist’s recht und es macht ihnen Spaß. Es gibt erste Auftritte und weitere folgen. Es werden immer mehr Auftritte, in einem immer größeren Radius.

Thomas Kammel-©Tobias_Blank--2.jpg

Am Ende eines Probensamstags im Februar 2020 widmet sich der Neue Kammerchor Heidenheim dem Frank-Sinatra-Titel „Let’s take it nice and easy“. Dem zuzuhören, bietet einen wunderbaren Einstieg in die Idee dieses weltweit erfolgreichen Jugendchors:

Aus spürbarer Freude entsteht höchste Klangqualität. 

20190924_probe_patenchor_052_foto_holger

Nach vielen Monaten ohne Auftritte und Konzerte meldetenn sich die Sängerinnen und Sänger des Neuen Kammerchores als Projektchor mit einer neuen Reihe zurück. Thomas Kammel wird mit dem Chor in kleiner Besetzung und entsprechend der Corona-Verordnung unter dem Titel TOTAL SAKRAL in den kommenden Monaten Gottesdienste in Heidenheim und Umgebung musikalisch gestalten. Bereits im Juli und August haben etliche Kirchengemeinden ihre Tore für Proben und kleinere Konzerte geöffnet. Der Wiedereinstieg nach der langen Abstinenz machte den jungen 16 – 20 Jährigen sichtlich Spaß, sodass sie sich gerne auch auf die vorgegebenen Abstände beim Singen einließen. 

Inzwischen haben sie sich daran gewöhnt und freuen sich auf die Herausforderungen, in kleinerer wechselnder Besetzung als sonst besondere sakrale Stücke a cappella, solistisch oder mit Begleitung an immer wieder anderen Orten zu präsentieren.

total sakral.jpg

Seit 2009 erlangte der NEUE KAMMERCHOR Heidenheim insgesamt 28 nationale und internationale Preise und Auszeichnungen.

DSC09703.jpg

"Von atemberaubender stimmlicher, interpretatorischer und gestalterischer Qualität ... Mit dem grandiosen Neuen Kammerchor gipfelten die 30. Schulchortage Baden-Württemberg auf hohem, professionellen Niveau."

 

Rainer Wiese - Schwäbische Post, Sa 18.05.2019

DSC01673.jpg

Unsere Herr der Ringe - CD "Return to Middle Earth" entstanden in Kooperation mit dem Landesblasorchester Baden-Württemberg, der traumhaften Sopran-Solistin Katarzyna Jagiello unter der Leitung von Bjorn Bus ist jetzt im Handel erhältlich.

Booklet_Cover%20-1_edited.jpg

Bereits seit 2014 ist der Neue Kammerchor Patenchor des SWR Vokalensembles und seit 2019 nun auch Patenchor der internationalen Bachakademie Stuttgart und der Gaechinger Cantorey.

DSC04255.jpg

Der Neue Kammerchor Heidenheim hat von 2006 bis 2020 dreißig Konzertreisen innerhalb Europas, aber auch nach Namibia, Südafrika, Argentinien, Brasilien, Mexiko und Armenien durchgeführt.

DSC06720.jpg

Im Corona-Jahr 2020 versuchte Thomas Kammel erstmals einen lange gehegten Wunsch zu realisieren und einen Projektchor aus Ehemaligen ins Leben zu rufen. Inspiriert war der gebürtige Tübinger und in Bad Urach aufgewachsene vom Leitspruch des Grafen Eberhard V. - "Attempto" -  übersetzt

„Ich wag's“.

Eberhard, der anlässlich seiner Hochzeit mit Barbara Gonzaga, Tochter des reichen und kultivierten Markgrafen Ludovico II. Gonzaga von Mantua, den Palmensaal im Schloss Bad Urach 1474 überaus reich ausmalen ließ, war zudem auch der Gründer der Universität Tübingen ist.

attempto.png

Auf dieser Seite wollen wir sukzessive Ehemalige vorstellen, die Musik und Singen

zu ihrem Beruf gemacht haben, wie

z. B. Regina Heiß.

Regina Heiß.png

Philosophie

NULLA ETHICA SINE AESTHETICA

                                            

Kontakt

Vielen Dank!